Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Maiandacht in der Marienkapelle

Abgeschlossenes Event

Am kommenden Freitag, den 24, Mai 2024 findet um 19 Uhr die letzte Maiandacht für diese Jahr in der Marienkapelle statt.

Alle sind hierzu herzlich eingeladen!!!

 

Was ist eine Maiandacht und warum wird sie gefeiert?

Eine Maiandacht ist ein Wortgottesdienst, der zu Ehren der Gottesmutter Maria gefeiert wird.

Und wie der Name schon sagt: Eine Maiandacht findet traditionellerweise im Mai statt.

Denn der Monat Mai ist – ebenso wie der Oktober – der Verehrung der Gottesmutter Maria gewidmet. Aus diesem Grund ist in der katholischen Kirche beim Mai vom „Marienmonat“ die Rede.

Maria gilt als Fürsprecherin. In Maiandachten bringen Gläubige ihre Bitten an Maria vor. Menschen in Not wenden sich an sie als „Trösterin der Betrübten“ und „Vorbild in schweren Zeiten“ sowie als „Heil der Kranken“ und „Hilfe der Christen“. Zugleich wird Maria als „schönste aller Frauen“, als Jungfrau, Mutter Gottes und Himmelskönigin verehrt. (Quelle:

 

 

Zurück zum Anfang